Progessive Muskelentspannung ist Psychohygiene und Lebensart zugleich.

 

Die Progressive Muskelentspannung ist als psycho-physiologisches Verfahren anerkannt und wird von qualifizierten TrainerInnen gelehrt.


Meine Ausbildung am Privatinstitut Junker befähigt mich als Seminarleiterin, Entspannungspädagogin und Antistresstrainerin nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Autogenes Training und Entspannungstherapie zu lehren.

Jacobson formulierte es selber wie folgt:

„Im Idealfall, also nach längerem Training, stellt sich die Entspannung automatisch ein, ohne dass bewusste Aufmerksamkeit im Spiel wäre.“